Vielen Dank für Ihre Spenden!


Die schweren Erdbeben in Nepal betrafen auch Tibeter. Die Erdbeben im Jahr 2015 haben Nachfolgen!

Dank ihrer Spenden erfolgte Wiederaufbau an den tibetischen Schulen , wie z.B. der Wiederaufbau der Klassenräume, der Sanitären Anlagen, der Säulen des Verwaltungsgebäudes, sowie der Erneuerung des Siels vor dem Haupteingang der Namgyal Middle School:

Die Schulen in Kathmandu erlitten z.T. schwere Schäden wie die Srongsten Bhirkuiti High School, die Namgyal Middle School und die Atisha School. Das Gebäude des Altenheims nahe Boudha wurde stark beschädigt, und die Wasserleitungen zerstört. Diese wurden vorrangig wieder hergestellt , wie auch die beschädigten Abwasserleitungen an den Schulen repariert wurden.

Das Jawalakhel Handicraft Center wurde stark beschädigt und musste vor der Wiederaufnahme der Arbeiten (Teppichknüpferei etc.) repariert werden. Die Wohngebäude im Viertel waren ebenfalls stark beschädigt. In Pokhara und der direkten Umgebung waren die Tibeter nicht so stark betroffen.

Tibeter und Nepalis halfen sich  gegenseitig.

Wir danken Ihnen herzlichst für die eingegangenen Spenden!                            Dadurch erhielten die Tibeter beim Wiederaufbau und der Wiederherstellung der Schulen und anderer Einrichtungen ihre wertvolle Unterstützung .

 

Versorgung von tibetischen und nepalesischen Erdbebenopfern in Boudha, Kathmandu

Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Boudha, Kathmandu

Unsere Helfer des Palnge Klosters in Boudha, Kathmandu


Wir danken allen Spendern für Ihre Unterstützung !